die vermittlung der vermittlung

_MG_4371

Die Kunstvermittlung 2015 des Kunstvereins Hildesheim stellt sich im Rahmen einer von der Kunst-AG der Robert-Bosch-Gesamtschule gestalteten Ausstsellung vor.

Die Vermittlung der Vermittlung beschäftigt sich mit der Repräsentation und Inszenierung der Vermittlungsprojekte des vergangenen Jahres. Dabei werden erinnerte und neu gewonnene Eindrücke zu einer Ausstellung zusammengesetzt und verdichtet.

Das Künstlerische Konzept stammt diesmal von der Kunst-AG der Robert-Bosch- Gesamtschule, die seit 2014 mit dem Kunstverein kooperiert. Gemeinsam mit den Leiterinnen Alba Scharnhorst und Lea Schütte haben die Schüler_innen der Kunst-AG die Ausstellung kuratiert. Die von den Schüler_innen geschaffenen Werke setzen sich mit Prozessen der sinnlichen Erforschung und der Wahrnehmung von fremden Räumen auseinander.

Die dadurch entstandenen kreativen und innovativen Ideen zur Neu- und Umnutzung von Räumen werden bildnerisch, malerisch und erzählerisch umgesetzt. Zusammen mit Texten der Schreibwerkstatt Punktweise und einer Soundscape, die in Kooperation mit der Gruppe Generation X des Blinden- und Sehbehindertenvereins entstand, bildet die Ausstellung eine Collage der Vermittlungstätigkeiten des Jahres 2015 heraus.

Bei der Eröffnung erwarten uns außerdem Musik und eine Lesung der Schreibwerkstatt Punktweise. Im Anschluss führen die Schüler_innen der Kunst- AG mit selbst erarbeiteten Führungen durch den Kehrwiederturm.

Eröffnung: Samstag, 06. Februar 2016 um 15 Uhr

Geöffnet am:
7./13./14./20./21. Februar 2016 jeweils von 14–16 UHR

FÜHRUNGEN:

Sa., 06.02.2016,
offizielle Führung im Anschluss an die Eröffnung

Mi, 10.02.2016 und Mi, 17.2.
bietet die Kunst-AG umliegenden Schulen Führungen fpr Schüler_innen von Schülern an